Cortland Schnüre gratisv

Werfen mit modernen superschnellen Fliegenruten

PRECISION TROUT BOSS HTx – Ist Ihre Schnur schnell genug für Ihre Fliegenrute?

Nie zuvor gab es so leichte, schnelle Fliegenruten wie heute. So manche moderne Fliegenrute mutet gegenüber Modellen aus vergangenen Jahren an wie ein Supersportwagen im Vergleich zu einem Mittelklasseauto. Wie verhält sich eine solche Super-Rute mit einer klassischen WF-Fliegenschnur, die gar nicht für ein so enormes Leistungspotenzial konzipiert ist? So ähnlich wie ein 600 PS-Wagen auf Ballonreifen: Kraft ist im Überfluss vorhanden, aber sie kann kaum genutzt werden.

Wie macht sich das bemerkbar?

Bei Würfen im Nahbereich erscheint die Rute etwas „gefühllos“. Rollwürfe wollen nicht so recht funktionieren. Zum Schießenlassen braucht man recht viel Schnur. Fünf oder sechs Meter Schnur abschießen geht nur mit Mühe. Der Werfer muss sich mühen, vieles klappt nur mit dem Doppelzug. Erst mit größerer Schnurlänge beginnt die Rute richtig zu arbeiten – dann zeigt sie aber, was in ihr steckt.

Wie sinnvoll ist „overlining“?

In aller Regel wird dem Problem durch sogenanntes „overlining“ mit einer schwereren Schnur abgeholfen, also wirft man beispielsweise mit einer WF-6 auf einer Rute der Klasse 5. Das größere Schnurgewicht lädt die Rute besser auf. Je nach Rutenaktion und Fähigkeiten des Werfers ist manchmal sogar eine um zwei Klassen schwerere Schnur erforderlich.

Aber, ist „overlining“ wirklich die richtige Lösung?

Wohl kaum, denn das größere Gewicht einer WF-6-F im Vergleich zu einer WF-5-F steckt in ihrer dickeren Keule. Folglich hat sie mehr Wasser-, Luft- und Reibungswiderstand, landet weniger sanft und lässt sich weniger geräuscharm vom Wasser abheben. Will man das? Nicht wirklich, denn es hatte ja einen Grund, warum man sich für eine feinere 5-er und nicht für eine 6-er Rute entschieden hatte.

Ein optimales Ergebnis erreicht man nur, wenn man die Hochleistungsrute mit einer passenden! Hochleistungsschnur kombiniert. Es ist das gleiche Prinzip wie bei dem Supersportwagen, der erst mit den passenden High-Performance Niederquerschnittsreifen seine volle Leistung auf die Straße bringt.


CORTLAND’s Hochleistungsschnur für schnelle Ruten

Die TROUT BOSS HTx ist CORTLANDs Spezial-Schwimmschnur für moderne Fliegenruten mit schneller und ultra-schneller Aktion. Und zwar vorwiegend für die Fischerei an mittleren bis großen Fließgewässern mit der Trockenfliege, der Nymphe und kleinen Streamern.

Cortland Precision Trout Boss HTx Fliegendschnur für schnelle Fliegenruten

Mehr Schnurmasse mit weniger Durchmesser!

Die TROUT BOSS HTx ist schwerer, aber nicht dicker. Durch die Verwendung einer besonders dünnen Schnurseele aus geflochtenem Nylonmultifil ist der äußere Keulendurchmesser trotz der größeren Coatingmasse sehr schlank. Die Vorteile von entsprechend wenig Wasser-, Luft- und Reibungswiderstand sind: Die Schnur schneidet hervorragend durch den Wind, formt eine enge Schlaufe, gleitet gut durchs Wasser, lässt sich entsprechend leicht und geräuscharm menden und für einen neuen Wurf vom Wasser abheben. Gleichzeitig bewirkt das Verhältnis zwischen großer Masse und kleinem Querschnitt des Coatings viel Auftrieb, die Schnur schwimmt deshalb sehr hoch auf dem Wasser.

Mit der insgesamt 13,8 Meter langen Keule steht mehr Gewicht als bei einer „normalen“ WF für die an größeren Fließgewässern am häufigsten erforderlichen Wurfdistanzen zur Verfügung, was eine wesentlich entspanntere Wurfroutine erlaubt. Die Fliege kann auf allen Entfernungen bis etwa 16 Meter mit geradezu spielerischer Leichtigkeit präsentiert werden – bei genug „Dampf“ in der Rute auch ohne jegliche Zugunterstützung (Doppelzug). Lässt man die Keule schießen, sind mit Überkopfwürfen Extremweiten und mit dem Rollwurf oder Switch-Cast sehr große Distanzen erreichbar. Für angenehmen Halt zwischen den Fingern beim Doppelzug sorgt eine 3,00 Meter lange Handling-Section hinter der Keule, die etwas dicker ist als die Running Line.

Perfektes Handling durch optimiertes Taper!

Die vorderen 9,14 Meter haben eine ¾ AFTMA-Klasse Übergewicht und sorgen damit für eine bessere Aufladung kraftvoller, schneller Blanks schon mit kurzer Schnurlänge. Der Werfer fühlt dadurch eher wie die Rute arbeitet, kann im Nahbereich fein und präzise präsentieren und hat eine deutlich bessere Performance bei Überkopf- und Rollwürfen auf kürzere Distanz. Trotz des höheren Gewichts landet die TROUT BOSS HTx sanft auf dem Wasser, denn sie ist mit einem 3,05 Meter langen Front Taper für feine Präsentationen optimiert.

HTx-Coating für Hi-Speed Performance!

Die TROUT BOSS HTx hat das superglatte, extrem haltbare und hoch schwimmende HTx-Coating. HT steht für „heat-tempered“, einem mehrstufigen Verfahren, bei dem eine thermisch gehärtete Beschichtung appliziert wird, die alle Unebenheiten füllt, auch die kleinsten im mikroskopischen Bereich, und damit eine absolut homogene und glatte Oberfläche bildet. Eine anschließende, exakt dosierte Hitzeschockbehandlung im Hochtemperaturbereich härtet und versiegelt die Schnur und verleiht ihr eine Oberflächentextur, die so glatt wie Glas ist. Der extrem geringe Reibungskoeffizient des HTx-Coating gibt der Fliegenschnur nicht nur eine enorme Schussfreudigkeit sondern reduziert auch den Klebeeffekt an der Wasseroberfläche auf ein absolutes Minimum. Außerdem ist das HTx-Coating schmutzabweisend.

CORTLAND hat mit Schnur-Hi-Tech das passende Gegenstück zur Ruten-Hi-Tech geschaffen: Die PRECISION TROUT BOSS HTx für moderne, superschnelle Fliegenruten.

Trout Boss HTx, Cortlands Spezial Fliegenschnur für schnelle Fliegenruten

Cortland Precision Trout Boss HTx Fliegenschnur

Die TROUT BOSS HTx ist in den Schnurklassen WF-4-F bis WF-7-F erhältlich und kann >HIER IN UNSEREM SHOP BESTELLT WERDEN.


VIDEOS AUS DER PRAXIS

Die folgenden Aufnahmen haben wir beim Fliegenfischen mit der TROUT BOSS HTx an unserem Hausgewässer im Sauerland gemacht.

Trout Boss Video No. 1

Wir haben festgehalten, wie die Schnur sich beim Fischen mit der Trockenfliege verhält. Wie hoch schwimmt die Precision Trout Boss mit ihrem HTx Coating, lässt sie sich wirklich so leicht und leise vom Wasser abheben und wie landet sie? Wie gut überträgt sie die Wurfenergie auf das Vorfach und eignet sie sich trotz ihrer langen Keule auch für feine Präsentationen im Nahbereich? Der dreieinhalbminütige Videoclip zeigt außerdem, wie die Schnur sich bei Rollwürfen, Switch-Casts und beim Mending verhält.

Trout Boss Video No. 2

Die Aufnahmen zum zweiten „TROUT BOSS“ Videoclip sind beim Nymphenfischen entstanden. Der Clip zeigt Szenen vom Fischen mit der unbeschwerten Nymphe im Oberflächenfilm und den Fang eines Ausnahmefisches (zumindest für unser Gewässer) mit der Monsternymphe am zusätzlich mit Tungsten Putty am Springer beschwerten Vorfach.

suprcomonlineshop