Cortland Schnüre gratisv

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines, Begriffsbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden : AGB) gelten für alle über den Cortlandlines Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen der

THOMCO GmbH
Färberstr. 33, 57439 Attendorn, Deutschland

Geschäftsführer: Thomas Michael

Steuer-Nr.: 338/5850/7224
USt.-ID-Nr.: DE 294705954
Registergericht Siegen, HRB Nr. 10381

Telefon: +49 (0) 152 216 63 216
E-Mail: service(at)cortlandlines.de

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung. Die Einzelheiten zu den Waren, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware, finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben in unserem Cortlandlines Online-Shop.

Unsere Leistungen und Lieferungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäfte, soweit es sich um solche gleicher Art handelt. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn wir stimmen der Verwendung ausdrücklich zu. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

2. Vertragsschluss

Verträge können über den Cortlandlines Online-Shop nur in deutscher Sprache geschlossen werden,

Die Darstellung der Produkte im Cortlandlines Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Die bestellten Waren können aufgrund der technisch bedingten Darstellungsmöglichkeiten geringfügig im Rahmen des Zumutbaren von den im Internet dargestellten Waren abweichen, insbesondere kann es hierbei zu farblichen Abweichungen kommen.

Unsere Angebote sind freibleibend.  Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Die Bestellung durch den Kunden kann über den Cortlandlines Online-Shop des Verkäufers, per E-Mail, per Telefon oder auch schriftlich erfolgen. Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte/n Ware/n dar.

Beim Kauf über unseren Cortlandlines Online-Shop geben Sie durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware ab. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von 2 (zwei) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden. Ihr Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

Beim Kauf über unseren Cortlandlines Online-Shop wird der Vertragstext von uns gespeichert und Ihnen nebst den rechtswirksam einbezogenen AGB zur Bestätigung des Eingangs und der Annahme Ihrer Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail zugeschickt. In dieser E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme ausdrücklich erklärt. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung durch eine Annahmeerklärung in Textform (z.B. per E-Mail) oder durch Lieferung der bestellten Artikel annehmen.

 

3. WIDERRUFSBELEHRUNG

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (THOMCO GmbH, Färberstr. 33, 57439 Attendorn, widerruf(at)cortlandlines.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren für Aufträge aus Deutschland und Österreich, die normal mit der Post zurückgesandt werden können. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können (z.B. Sperrgutware). Alle Rücksendekosten aus anderen Ländern außer Deutschland und Österreich trägt der Kunde. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

 

4. Lieferung

Die jeweilige Lieferzeit finden Sie direkt auf der Produktseite. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren. Bei Versand ins Ausland verlängert sich die Lieferzeit je nach Land um 2 bis 4 Tage. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

Lagernde Ware wird bei Bestandskunden innerhalb von zwei Werktagen nach Bestelleingang zum Versand gebracht. Bei Neukunden wird die Ware bei gewählter Zahlungsart „Vorkasse“ umgehend nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto zum Versand gebracht. Wird die Zahlungsart „per Nachnahme“ gewählt, erfolgt der Versand binnen 2 Werktagen nach Bestelleingang. Für nicht im Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen nach Bestelleingang betragen.

Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern. Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall wird die Ware umgehend nach Erhalt des Kaufpreises und der Versandkosten zum Versand gebracht.

Wir liefern normalerweise per Deutsche Post (DHL) an Ihre Hausanschrift oder an Packstationen. Sendungen an Postfächer und postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Transportschäden sind sofort bei Zugang der Ware bei der Zustellerfirma zu reklamieren.

Lieferungen in Nicht-EU Länder erfolgen ohne Berechnung der deutschen Mehrwertsteuer. Alle anderweitig anfallenden Besteuerungs- (EUSt) und Verzollungsgebühren müssen vom Kunden übernommen werden.

Bestellungen werden nur ausgeliefert, wenn alle vorausgegangenen Lieferungen bereits bezahlt worden sind.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

Sind Sie Unternehmer gilt ergänzend folgendes:

Bei Unternehmern behält sich der Verkäufer das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, bei falschen Angaben des Kunden über seine Kreditwürdigkeit oder wenn ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wird, ist der Verkäufer – gegebenenfalls nach Fristsetzung – berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen, sofern der Kunde die Gegenleistung noch nicht oder nicht vollständig erbracht hat.

Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt dem Verkäufer bereits jetzt alle Forderungen i. H. d. Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Der Verkäufer nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Der Verkäufer behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

Der Verkäufer verpflichtet sich, die ihm zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Kunden insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt dabei dem Verkäufer.

 

6. Preise und Versandkosten

Sämtliche Preisangaben in unserem Cortlandlines Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

Ab einem Warenwert von 50,00 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands für Sie versandkostenfrei. Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Onlineshop angegeben und über die Seite „Versandkosten“ aufrufbar. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

Wenn wir Ihre Bestellung durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

Wenn wirksam von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen verlangen.

Hinweis für unsere Kunden aus der Schweiz:

Auf unserer Rechnung wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Die von der Schweiz erhobenen Einfuhrumsatzsteuern, Provisionen und Zölle werden abhängig vom Warenwert und vom Gewicht der Lieferung vom Schweizer Zoll erhoben und sind vom Empfänger (Kunde) bei der Annahme des Pakets zu tragen. Der Umtausch von Waren ist in der Schweiz nicht möglich.

 

7. Bezahlung

Sie können zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:

Vorauskasse: Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang auf unser Konto bei derVolksbank Bigge-Lenne eG, IBAN DE10 4606 2817 2750 2414 00, BIC GENODEM1SMA. Bei Vorkasse erwarten wir Ihre Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach der Bestellung. Andersfalls wird Ihre Bestellung storniert.

Nachnahme: Nur im Inland. Die Zahlungskosten in Höhe von 6,00 EUR gehen zu Lasten des Kunden. Diese Zahlungskosten in Höhe von 6.00 EUR verteilen sich zu 4,00 EUR erhöhtem Rechnungsbetrag (im Bestellvorgang ausgewiesen) und 2,00 EUR Übermittlungsentgelt, das vom Zusteller vor Ort erhoben wird.

PayPal: Die Belastung ihres Kontos erfolgt direkt durch PayPal.

Sofortüberweisung: die sicherste und schnellste Art. Die Belastung erfolgt am Tag der Bestellung. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist

Kreditkarte (Mastercard,Visa):Die Belastung ihres Kontos erfolgt mit dem Versand der Ware. Lieferung an Packstation nicht möglich.

Kauf auf Rechnung: Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag zur Zahlung fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung voraus.

Wir behalten uns vor, die vom Kunden gewählte Zahlungsart in Ausnahmefällen auszuschließen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

 

8. Aktionsgutscheine

Gutscheine, die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben, sind nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar.

Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Eine Erstattung eines etwaigen Restguthabens ist nicht möglich.

Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden.

Reicht das Guthaben eines Aktionsgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.

Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Aktionsgutschein benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls – aufgrund Ihres Widerrufs – der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Aktionsgutscheines fällt.

 

9. Gewährleistung, Garantie

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre gem. § 437 BGB und beginnt mit der Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Bzgl. der Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung und Verwendung des Kaufgegenstandes. Darüber hinaus gehende Garantien der Hersteller bleiben davon unberührt. Die Versandkosten im Falle eines Garantiefalles bezahlt für die Strecke Kunde-THOMCO der Kunde. Die Kosten für die Ersatzlieferung bzw. reparierte Ware vom Hersteller zum Kunden bezahlen wir.

 

10. Haftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung. Wir haften nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir für jedes schuldhafte Verhalten unserer Mitarbeiter. Die THOMCO GmbH fungiert als Handelsunternehmen und nicht als Hersteller. Die jeweiligen Hersteller der Produkte haften somit für die von uns gelieferten Produkte.

Wir haften nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz von Mitarbeitern oder Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten der THOMCO GmbH. Außer bei Vorsatz von Mitarbeitern und Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

Wir übernehmen keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Internetpräsenz und für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots. Wir haften nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des dem Nutzer zugeordneten Passwortes bei uns einkaufen.

Wir haften nicht für Schäden und Probleme, die aus der Annahme von Paketen durch Drittpersonen entstehen. Bitte stellen Sie sicher, dass jede Sendung nur von befugten Personen entgegengenommen werden kann und geben Sie im Zweifel entsprechende Weisungen an Ihren Zusteller.

 

11. Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern und Texten, die in unserem Cortlandlines Online-Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt der Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist der ausschließliche Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

 

13. Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieser AGB nicht wirksam sein sollte, gelten anstelle der unwirksamen Bestimmung die gesetzlichen Vorschriften. Die Rechtsgültigkeit aller anderen Vertragsbestimmungen soll jedenfalls dadurch nicht berührt werden.

Attendorn, den 05.05.2015

suprcomonlineshop